München Tourist Information

.Informationen für München-Besucher tourist 

info Aktuelle Seite: Tagesausflüge.

 Tagesausflüge mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Nicht nur in München, sondern auch im Umland von München gibt es viel Interessantes zu sehen. Hier einige Vorschläge für Ausflüge, die man bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Deutsche Bahn, BOB, Meridian, S-Bahn, RVO-Linienbus) machen kann. Organisierte Bustouren für Touristen zu den Hauptsehens- würdigkeiten mit Reiseführer an Bord finden Sie   hier
Starnberger See
Mit S6 Richtung Tutzing, Aussteigen Station Starnberg. Dampferfahrt nach Berg und Spaziergang zur König LudwigII-Votivkapelle und Gedenkkreuz an der Stelle im See, wo "der Kini" ertrunken ist. Große Dampferrundfahrt empfehlenswert.    mehr
Ammersee
Mit S8 bis Endstation Herrsching. Nach Uferspaziergang Fahrt mit dem Schiff nach Dießen (berühmte Rokokokirche). Herrsching dient auch als Basislager für die Besteigung des "heiligen Bergs" mit dem Kloster Andechs (4km, dunkler Bergbock)    mehr
Bad Tölz
Mit BOB nach Tölz. Tölz ist nicht erst seit der Fernsehserie "Der Bulle von Tölz" in's Licht der Geschichte gerückt. Ab 1281 war der Ort dank der Isar-Floßfahrt ein wichtiger Handelsumschlag-
platz. Der Marktplatz gilt als der schönste in Oberbayern.   mehr
Tegernsee
Mit der BOB zum "Lago di Bonzo", wie die Münchner den See wegen der vielen Millionärs-Villen am Ufer nennen. Im Ort Tegernsee empfiehlt sich nach einem Spaziergang die Einkehr im historischen Bräustüberl des herzoglichen Bräuhauses.   mehr
Bauernhof Freilicht-Museum Glentleiten
Mit der DB nach Murnau am Staffelsee, weiter mit RVO-Bus Richtung Kochel bis Halt Glentleiten. Ca.40 historische Bauern-
höfe und Werkstätten aus Oberbayern wurden an den ursprüng-
lichen Standorten demontiert und hier wiederaufgebaut.   mehr
Freising
Mit S1 zur Endstation Freising. Zu sehen gibt es die Herzogliche Residenz, den Dom mit dem berühmtem Diözesanmuseum da-
neben und auf einem Hügel die Staatl. Brauerei Weihenstephan, die älteste Brauerei der Welt. Schöner Biergarten!   mehr
Landshut
Mit der DB zur alten Residenzstadt Landshut - alle 4 Jahre Schauplatz der "Landshuter Hochzeit". Nach einem Bummel über den Marktplatz und Besichtigung des Martinsmünsters (höch-
ster Backsteinturm der Welt) Aufstieg zur Burg Trausnitz.   mehr
Rund um den Wendelstein
Mit der DB nach Brannenburg/Inn. Auffahrt mit der Zahnradbahn auf den Wendelstein, den beliebtesten Berg der Münchner. Ca.1stündiger Gipfelrundweg mit herrlichen Aussichten. Abfahrt mit der Seilbahn nach Osterhofen. BOB nach München.   mehr
Schloss Schleißheim
Mit S1 Richtung Freising bis Halt Oberschleißheim, 10 Min. zu Fuß. Das Schloss ist noch eine Nummer größer als Nymphen-
burg. Bauherr war Kurfürst Max Emanuel, der damals die Kaiser-
krone anstrebte und so seine Bedeutung zeigen wollte   mehr
 Informationen zum Bayern-Ticket      
Abkürzungen:
S = S-Bahn, Abfahrt vom Isartor, Marienplatz, Karlsplatz und Hauptbahnhof möglich
DB = Deutsche Bahn, Abfahrt vom Hauptbahnhof, Richtung Osten auch vom Ostbahnhof, Richtung Westen auch vom Bhf Pasing möglich
BOB = Bayerische Oberlandbahn, Abfahrt vom Hauptbahnhof, nördlicher Seitenflügel Gleis 27-36


Text © Rolf Gross für "München Erleben"
 NÜTZLICHE LINKS
Neue Messe München
Flughafen München
Bahnauskunft
Öffentliche Verkehrsmittel
Taxi-Vorbestellungen
 WETTER IN MÜNCHEN
 Aktuelle
 Temperatur
3-Tage-Wettervorhersage
 TIPPS



* Münchens Top 10 *
10 Dinge, die man bei einem München-Besuch tun sollte
Das bedeutet objektive Information

Home - Sehenswürdigkeiten - Museen und Schlösser - Parks und Erlebnis - Stadtbesichtigung - Veranstaltungen - MVV Tagestickets

© 2008 München Erleben - Impressum