München Tourist Information

.Informationen für München-Besucher Muenchen Tourist                          

Info Touristeninformation München.

 Willkommen auf unserer Website für München Touristen !
Hier erhalten Sie Informationen für Ihren München-Aufenthalt.
Stadtbesichtigung zu Fuß
Zu Fuß lässt sich eine Stadt am besten erkunden. Lassen Sie sich von unserer Route durch die Münchner Altstadt und darüber hinaus inspirieren. Sie sehen die wichtigsten Bauwerke, die schönsten Plätze in München und die Wirkungsstätten bedeutenter Persönlichkeiten.   Info
 Der Englische Garten   Info 
   Einer der größten Stadt-Parks der Welt - größer als der Hyde Park in London oder der Central Park in New York. Attraktionen: Chinesischer Turm, netter See.   
 Der Viktualienmarkt   Info 
   Traditionsreicher Markt mit Lebensmitteln aus aller Welt - an dieser Stelle seit 1807. Aus dem Bauernmarkt ist inzwischen ein Feinschmeckermarkt geworden.
Hier können Sie   Ihr persönliches München-Programm zusammenstellen


Die neue Bundes-Corona-Notbremse in München
Nächtliche Ausgangssperre - Kontaktbeschränkungen - Shoppen nur mit Termin und aktuellem negativem Corona-Test.


Bayern hat den wegen des Corona-Virus geltenden Lockdown grundsätzlich bis zum 9.Mai verlängert. Es gibt jedoch Öffnungen je nach 7-Tage-Inzidenz.
Die 7-Tage-Inzidenz für München liegt schon seit einigen Wochen zwischen 100 und 150, daher greift die "Bundes-Notbremse". Durch das neue Bundesinfektionsschutzgesetz für eine 7-Tage-Inzidenz über 100 mussten die bestehenden bayerischen Regelungen an einigen Stellen geändert oder ergänzt werden - Stand 28.April 2021.

  • Es tritt eine nächtliche Ausgangssperre zwischen 22 Uhr und 5 Uhr morgens in Kraft, während
         der die Wohnung nicht verlassen werden darf ausgenommen, es besteht ein triftiger Grund wie
         etwa Gang zur Arbeit, Benötigung medizinischer Hilfe, Gassi-Gehen mit dem Hund.
         Einzel-Spaziergänge und Joggen bis 24 Uhr sind in Bayern entgegen den Bundes-
         Bestimmungen nicht gestattet.
  • Ein Angehöriger eines Haushalts darf nur noch maximal 1 Person aus einem anderen Haushalt
         treffen - Kinder bis 14 J. nicht mitgerechnet.
  • Es dürfen nur noch Geschäfte des täglichen Bedarfs, d.s. Lebensmittelgeschäfte und -freimärkte,
         Apotheken, Drogerien, Babyfachgeschäfte öffnen. Seit 28.April dürfen auch Blumengeschäfte,
         Gartenmärkte, Buchhandlungen, Ladengeschäfte von Handwerkern unabhängig von der
         Inzidenz öffnen.
         Bei einer 7-Tage-Inzidenz zwischen 100 und 150 dürfen Ladengeschäfte aller anderen
         Branchen öffnen, wenn vorher telefonisch oder online ein Termin vereinbart wird und ein aktueller
         negativer Corona-Test vorgelegt wird. ("Click & Meet"). Seit dem 28.April ist in Bayern der
         Nachweis einer vollständigen Impfung einem Negativtest gleichgestellt. Steigt die Inzidenz
         über 150 ist nur noch die Abholung vorbestellter Waren im Laden möglich ("Click & Collect").
         Zur Abholung ist eine FFP2-Maske anzulegen.
  • Friseure, Fußpflegedienstleister dürfen nur mit Terminvereinbarung und Vorlage eines aktuellen
         negativen Corona-Tests tätig werden. Vollständiger Impf-Nachweis
         ersetzt den Test-Nachweis. Kunden müssen FFP2-Maske tragen.
  • Zoo und Botanischer Garten dürfen seit 28.April ihre Außenanlagen für - vorher getestete -
         Besucher öffnen.
  • Museen, Ausstellungen, Schlösser der Bayer. Schlösserverwaltung bleiben geschlossen.
  • Gastronomiebetriebe jeder Art bleiben geschlosssen. Zulässig nur Abgabe und Lieferung von
         Speisen und Getränken.
  • Theater, Oper, Konzerthäuser, Kinos und ähnliche Einrichtungen bleiben geschlossen.
         Ausnahme in Bayern: Autokinos.
  • Freizeiteinrichtungen wie z.B.Fitnesstudios, Schwimmbäder, Wellnesssoasen, Saunen,
         Spielhallen, Bordelle, Clubs, Diskotheken bleiben geschlossen
  • Veranstaltungen wie Open-Air-Konzerte, Messen, Kongresse, Tagungen bleiben untersagt
  • Übernachtungen zu touristischen Zwecken dürfen von Hotels u.ä. nicht zur Verfügung gestellt
         werden
  • Stadt- und Gästeführungen bleiben untersagt


  • Wie bisher gilt: In Verkehrsmitteln des öff. Personennahverkehrs (U-Bahn, S-Sahn, Straßenbahn, Linienbus) und in Ladengeschäften müssen FFP2-Masken oder OP-Masken getragen werden, ebenso in stark frequentierten Straßen und Plätzen der Altstadt.
    In der Fußgängerzone, am Gärtner- und Wedekindplatz ist von 18- 6 Uhr das Konsumieren von Alkohol verboten. Am Viktualienmarkt gilt das Verbot rund um die Uhr.
     NÜTZLICHE LINKS
    Neue Messe München
    Flughafen München
    Bahnauskunft
    Öffentliche Verkehrsmittel
    Taxi-Vorbestellungen
     WETTER IN MÜNCHEN
      Aktuelle
      Temperatur
    booked.net
    3-Tage-Wettervorhersage
     TIPPS


    * Münchens Top 10 *
    Das dürfen Sie nicht verpassen, wenn Sie in München sind

               TOP CONCERTS
      l02.10.2021 Elton John
      l08.10.2021 Róisín Murphy
      l14.10.2021 James Blunt
      l02.11.2021 Jethro Tull
      l10.11.2021 Sunrise Avenue
      l29.11.2021 Simply Red



    © 2008 München Erleben - Impressum - Datenschutz