München Tourist Information

Informationen für München-Besucher      

Aktuelle Seite: Reise-Gruppen 

 Informationen für Reisegruppen

 Parkplätze für Reisebusse

 Stadtfuehrer für Stadtrundfahrten

 München Programmbausteine

 Vorschläge für Ausflüge

 Hotelzimmer-Buchung für Gruppen

 Geeignete Gaststätten und Biergärten für große Gruppen


Parkplätze für Reisebusse


In der Innenstadt stehen nur wenige Parkplätze für Reisebusse zur Verfügung. Es gibt einige Haltezonen für Busse in der Altstadt zum Aus- und Einsteigen der Fahrgäste. Vorgesehen ist, dass der Bus auf dem zentralen Busparkplatz Hansastraße geparkt wird. Entfernung zur Altstadt etwa 2 km.

Zentraler Busparkplatz Hansastraße 49-51
Anfahrt von der Altstadt: Ab Altstadtring über Lindwurm-, Pocci- und Radlkoferstraße (letzte Strecke ausgeschildert)
Größe: 80 Abstellpätze, Tages-Parkgebühr 17,- Euro.
Es ist so gedacht, dass die Fahrgäste in einer der nachgenannten Busparkbuchten am Altstadtrand abgesetzt werden und zum Wiedereinsteigen dort wieder abgeholt werden, der Bus in der Zwischenzeit leer in der Hansastr. abgestellt wird. Falls die Fahrgäste von der Hansastr. mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Bus + U-Bahn) in die Innenstadt und zurück fahren müssten, wäre das zu zeitaufwändig und auch zu kostspielig (pro Person 5,80 Euro hin und zurück).

Haltezonen zum Aus- und Einsteigen Altstadt
Bitte beachten: Die üblichen Busparkplätze in der Parkbucht am Thomas-Wimmer-Ring beim Isartor können zur Zeit wegen umfangreicher Erd- und Tiefbauarbeiten nicht benutzt werden. Die Arbeiten werden voraussichtlich noch bis Ende 2018 andauern.
Ebenso ist seit kurzem die Zufahrt zum Max-Joseph-Platz (Oper) für Busse gesperrt; man muss vorher von der Maximilianstr. rechts in die Alfons-Goppel-Str./Marstallplatz abbiegen. Die Bus-Stellplätze am Opernplatz zum Ein- und Aussteigen der Fahrgäste sind entfallen.
Ausweichmöglichkeiten: Busparkbucht Karl-Scharnagl-Ring, Bushalteplätze Frauenstraße und Blumenstraße.

Karl-Scharnagl-Ring Nr.7, westliche Straßenseite Höhe Herzog-Rudolf-Straße
Der Karl-Scharnagl-Ring ist ein Teilabschnitt des östlichen Altstadtrings
Größe: 8 Stellplätze in Parkbucht, Höchstdauer 2 Stunden, Parkautomat.
Karl-Scharnagl-Ring Nr.10, östliche Straßenseite Höhe Seitzstraße
Größe: 3 Stellplätze, Höchstdauer 2 Stunden, Parkautomat.
Neu: Frauenstraße Höhe Zwingerstr. gegenüber den Häusern Nr.32-38 nähe Isartor/Viktualienmarkt
Die Frauenstraße ist ein Abschnitt des Altstadtrings im südöstlichen Bereich
Größe: 4 Stellpätze, Höchstdauer 20 Minuten zum Ein- und Aussteigen der Fahrgäste

Blumenstraße Nr.28, nördliche Straßenseite
Die Blumenstraße ist ein Abschnitt des Altstadtrings im südlichen Bereich
Größe: 4 Stellpätze, Höchstdauer 20 Minuten zum Ein- und Aussteigen der Fahrgäste
Oskar-von-Miller-Ring Nr.20 (Siemens-Forum)
Die Parkbucht befindet oberhalb der Unterführung, vor Unterführung rechte Spur nehmen
Größe: 5 Stellpätze, Höchstdauer 20 Minuten zum Ein- und Aussteigen der Fahrgäste
Von 16-24 Uhr Marstallplatz
Anfahrt über Oskar-van-Miller Ring, in die Unterführung fahren, erste rechts raus (Schild "Altstadtring"), rechts in die Hofgartenstraße
Kapazität: 5 Stellpätze in Parkucht, Höchstdauer Busse 20 Minuten, von 16:00-24:00 Uhr nur für Busse erlaubt (optimal für Gästeanfahrt Oper oder Hofbräuhaus), von 8:00-16:00 Uhr für Busse und Pkw erlaubt- ist aber immer von Pkw belegt, für Busse aussichtslos.
Elisenstraße Nähe Hauptbahnhof
Größe: 3 Stellplätze in Parkbucht, inoffiziell !

Busparkplätze Nähe Innenstadt:
Erhardtstraße beim Deutschen Museum
Anfahrt vom Altstadtring Ost/Isartorplatz in die Zweibrückenstraße, vor der Isarbrücke rechts in die Erhardtstraße.
Größe: 14 Abstellplätze, Parkscheinautomat, erste Stunde 5,- Euro, jede weitere Stunde 10,- Euro, Höchstparkdauer 11 Stunden
Parkplatz des Circus Krone, Marsstr.50
Größe: 5 Abstellplätze, Tagesparkgebühr 35,- Euro, nur von April bis November während der Tourneezeit des Circus verfügbar, Parkkasse = Kartenvorverkaufskasse gegenüber, Mo-Fr ab 9:00 Uhr besetzt
Gabelsbergerstraße zwischen Haus-Nr.31 und 39 Rückseite Alte Pinakothek
Größe: 4 Abstellplätze, von 9:00-20:00 Uhr mit Parkscheibe bis 2 Stunden
Theresienstraße zwischen Haus Nr.74 und 90 vor Neuer Pinakothek
Größe: 3 Abstellplätze, von 9:00-20:00 Uhr mit Parkscheibe bis 2 Stunden

Weitere Parkmöglichkeiten außerhalb der Innenstadt:
Busparkplatz Schloss Nymphenburg
Busparkplatz Olympiastadion Parkharfe
Busparkplatz Tierpark Hellabrunn
Busparkplatz Allianz Arena
P+R-Gelände beim Omnibusbahnhof Fröttmaning
P+R-Gelände beim Heimeranplatz
P+R-Gelände Messestadt Ost

Der Zentrale Omnibusbahnhof (ZOB)
Der Zentrale Omnibusbahnhof (ZOB) in der Arnulfstr.21 kann grundsätzlich auch zum Parken von Reisebussen genutzt werden. Aufgrund der starken Zunahme des Linienbusverkehrs auf Fernstrecken (Flixbus, Dein Bus, Postbus, Touring usw.) stehen jedoch nur noch 3 Parkplätze für touristische Reisebusse zur Verfügung. Die Wahrscheinlichkeit, einen dieser 3 Parkplätze frei vorzufinden, ist sehr gering. Gebühren:
bis 1/2 Stunde (also zum Ein- und Aussteigen) 7,- Euro
bis 1 Stunde 10,- Euro
bis 1 1/2 Stunden 13,- Euro
bis 2 Stunden 16,- Euro
jede angefangene weitere Stunde 6,- Euro
Tageskarte 24 Stunden: 46,-- Euro


Stadtführer für Stadtrundfahrten


1-stündige Stadtrundfahrt ohne Nymphenburg und Olympiagelände: Honorar 100,- Euro *
2-stündige Stadtrundfahrt inklusive Anfahrt von Schloss Nymphenburg und Vorbeifahrt an den Zeltbauten des Olympiageländes: Honorar 120,- Euro
3-stündige Kombination: 2 Std. Busrundfahrt + 1 Std. Altstadtführung zu Fuß: Honorar 140,- Euro **

Fremdsprachige Stadtführer (Russisch, Chinesisch, Italienisch, Spanisch, Portugisisch, Französisch, Englisch u.a.) Aufpreis, Minimum 2 Stunden.

Die Stadtführer, die zum Einsatz kommen, sind professionelle Stadtführer mit langjähriger Erfahrung, von der Stadt München ausgebildet oder Absolventen des renommierten "Instituts Bavaricum" oder Dozenten der Volkshochschule Fachgebiet München.

* Die 1-stündige Stadtrundfahrt ist dann sinnvoll, wenn ein separater Besuch von Nymphenburg und/oder des Olympiageländes geplant ist, um dort die Möglichkeit zu einem längerem Aufenthalt zu haben (z.B.in Nymphenburg Innenbesichtigung des Schlosses oder Spaziergang im Schlosspark zu den Parkburgen bzw.im Olympiagelände Auffahrt auf den Olympiaturm)

Information:  muenchen-erleben@mail.de

** Neu: Mittels Funkübertragungssystem auf Kopfhörer jetzt auch Altstadtführungen oder ergänzende Altstadtführungen zur Busrundfahrt für Großgruppen bis ca.42 Personen möglich. Auf diese Weise sind keine 2 Führer mehr erforderlich. Erklärungen per Lautsprecher sind in München verboten.
Eine Altstadtführung als Ergänzung zur Stadtrundfahrt ist in München besonders sinnvoll, da einige der wichtigsten Sehenswürdigkeiten (z.B.Marienplatz mit Altem und Neuem Rathaus und Glockenspiel, Peterskirche, Kaiserburg mit Affenturm, Hofbräuhaus, Frauenkirche/Dom) so gelegen sind, dass sie bei einer Busrundfahrt nicht gesehen werden können.


Bausteine für Ihr München-Programm


Bus-Stadtrundfahrt mit Stadtführer und/oder geführte Altstadtbesichtigung zu Fuß

Es gibt verschiedene Möglichkeiten:

1) Altstadtrundgang zu Fuß zu den schönsten Sehenswürdigkeiten der Altstadt*
Dauer 2 Stunden
* Zu beachten ist: Bei mehr als 25 Personen müssen 2 Stadtführer gebucht werden
2) Große Stadtrundfahrt mit Anfahrt von Schloss Nymphenburg (Ausstieg und Blick in den Schlosspark) und Vorbeifahrt an den Zeltbauten des Olympiageländes
Dauer 2 Stunden
3) Große Stadtrundfahrt mit Anfahrt von Schloss Nymphenburg, Innenbersichtung der Schlossräume und kurzer Spaziergang im Schlosspark, anschließend Vorbeifahrt an den Zeltbauten des Olympiageländes
Dauer 3 Stunden
4) Große Stadtrundfahrt mit Anfahrt von Schloss Nymphenburg (Ausstieg und Blick in den Schlosspark), Weiterfahrt zum Olympiagelände und geführter Spaziergang zum Olympiaturm (Möglichkeit zur Auffahrt) und zu den Sportstätten einschließlich Olympiastadion (Möglichkeit zur Besichtigung)
Dauer 3 Stunden
5) Kombi 2-stündige Stadtrundfahrt mit Anfahrt von Schloss Nymphenburg und Vorbeifahrt am Olympiagelände wie bei 2) und anschließend ca.1 Stunde Führung zu Fuß zu den Highlights der Altstadt (Marienplatz mit Altem und Neuem Rathaus, Frauenkirche (Dom), erste Residenz der Wittelsbacher (Alter Hof), Hofbräuhaus, Viktualienmarkt)*
Gesamtdauer 3 Stunden
* Zu beachten ist: Bei mehr als 25 Personen müssen für die ergänzende 1-stündige Altstadtführung 2 Stadtführer gebucht werden

Viktualienmarkt
Bummel über den Viktualienmarkt
Ein Spaziergang über den Markt mit seiner 200jährigen Tradition bietet immer wieder neue interessante Eindrücke und farbenfrohe Fotomotive.  Mehr
Einzukalkulierende Zeit 1 Stunde
Es gibt auch geführte Touren über den Viktualienmarkt. Einige Veranstalter haben auch eine Tour im Programm, bei der an verschiedenen Marktständen Probierhappen von bayerischen Schmankerln verkostet.werden. Weitere Informationen auf unserer Seite  FAQ-Viktualienmarkt-Touren
Einzukalkulierende Zeit 2 Stunden

Schloss Nymphenburg
Besichtigung Hauptschloss, Park, Parkburgen
Die Räume der Sommerresidenz der bayerischen Kurfürsten und Könige können ganzjährig besichtigt werden, die Parkburgen nur von 15.April - 15.Oktober.  Link.
Für den Schlossrundgang kann man einen Audioguide verwenden, der am Ticket-Desk erhältlich ist, oder einen Führer bei ber Schlösserverwaltung buchen .  Führerbuchung
Einzukalkulierende Zeit Hauptschloss 1 Stunde, mit Park und Parkburgen 2 Stunden
Marstallmuseum
Das Kutschenmuseum mit der Prunkkutsche König Ludwig II. ist noch spektakulärer als die Schloss-Innenräume. Es ist nach der Wagenburg von Schloss Schönbrunnn das zweitbedeutenste seiner Art in Europa.  Link
Zusätzlich einzukalkulierende Zeit 1/2 Stunde, bei zusätzlicher Besichtigung der Porzellan-Sammlung Bäuml im 1.OG (Nymphenburger Porzellan) 1 Stunde

Residenz München
Die Münchner Stadt-Residenz ist eine der größten und bedeutensten Europas.
Die Prunkräume der Residenz sind außerordentlich prachtvoll und können besichtigt werden.  Link. Für den Rundgang kann kann man einen Audioguide verwenden, der am Ticket-Desk erhältlich ist, oder bei der Schlösserverwaltung einen Führer buchen:  Führerbuchung. Eine amüsante Art, die Residenz kennen zu lernen, bietet die Tour "Zu Hofe bei der Kammerzofe", bei der eine Schauspielerin im Kostüm der damaligen Zeit beim Gang durch die Räume auch Intimes der hohen Herrschaften ausplaudert, Dauer 1,5 Std., Buchung Tel. 089 - 203245360.
Weitere Highlights im Residenzkomplex sind die
Schatzkammer  Link und das
Cuvilliés-Theater  Link, das als schönstes Rokokotheater der Welt gilt (Zusatz- bzw.Extra-Tickets erforderlich).
Einzukalkulierende Zeit Haupträume 1 1/2 Stunden, mit Schatzkammer zusätzlich 1/2 Stunde , mit Cuvillíestheater zusätzlich 1/2 Stunde

Olympiapark
Hier sind mehrere Programme möglich:
Auffahrt Olympiaturm
Herrliche Sicht (bei guter Sicht bis zu den Alpen), Drehrestaurant und Rockmuseum  Link.
Einzukalkulierende Zeit 1/2 Stunde ohne Einkehr im Drehrestaurant
Innenbesichtigung Olympiastadion  Link. Tickets am Stadioneingang erhältlich.
Einzukalkulierende Zeit 15 Minuten
Sea Life Center
Haie, Rochen etc, Unterwassertunnel aus Acryl  Link
Einzukalkulierende Zeit ca.1 Stunde
Für sportliche Teilnehmer (Schülergruppen etc): Olympiapark Zeltdach- oder Abseiltour, Flying Fox
Klettern auf dem Zeltdach des Olympiastadions oder Abseilen vom Zeltdach oder an einem Drahlseil hängend über das Olympiastadion fliegen (Flying Fox)  Link
Einzukalkulierende Zeit 1 1/4 Stunde

Für Fußballfans: Allianz Arena
Besichtigung der neuen futuristischen Allianz Arena (ab 11 Personen Anmeldung erforderlich)  Link
Einzukalkulierende Zeit ca.1 1/4 Stunden, mit Hinfahrt und Rückfahrt 2 1/2 Stunden

Brauereiführungen
Eine Brauereiführung in München ist grundsätzlich bei der Spaten- und der Hofbrauerei möglich. Die Paulaner-Brauerei bietet nach der Verlegung der Braustätte keine Führungen mehr an. Weitere Informationen auf unserer Seite
 FAQ-Brauereibesichtigung und bei den Brauereien selbst:
Spatenbrauerei Telefon-Nr.089/5200-0
Hofbrauerei Telefon-Nr.089/92105171
Einzukalkulierende Zeit 1,5 Stunden
Auf unserer Seite FAQ-Brauereibesichtigung auch Informationen über eine Führung durch die älteste Brauerei der Welt Weihenstephan in Freising oder das Ayinger Brauerlebnis in der Brauerei Aying. Beides als Alternative empfehlenswert.

Bavaria Filmstadt Tour
Bei der Fahrt mit einer kleinen Geländebahn und zu Fuß sieht man Drehorte von Kinofilmen und Kulissenstrassen von Fernsehserien wie Lindenstraße, anschließend kann man bei Kauf des Gesamttickets noch das neue Bullyversum und ein spektakuläres 4D-Kino miterleben  Link
Einzukalkulierende Zeit nur Filmtour ca. 2 Stunden, mit Bullyversum und Kino ca. 4 Stunden ohne Hin-und Rückfahrt

Für technisch Interessierte: Deutsches Museum
Größtes technisch naturwissenschaftliches Museum der Welt. Wegen der Größe des Museums unbedingt zu empfehlen eine Übersichtsführung zu bestellen  Link
Einzukalkulierende Zeit bei Buchung der Übersichtsführung 2 Stunden

Für Tierfreunde: Tierpark Hellabrunn
Besonders schön gestaltetes Gelände angelehnt an das Isarhochufer, viele Attraktionen für Kinder (u.a.Kamelreiten). Für eine Übersichtsführung kann bei der Tierparkverwaltung ein Führer bestellt werden  Info Führerbestellung
Einzukalkulierende Zeit 2 Stunden

Für Blumen- und Pflanzenliebhaber: Botanischer Garten
Highlights: Der Felsengarten mit alpinen Pflanzen und die 4500m² umfassenden Gewächshäuser mit Palmen, Orchideen, Kakteen. Es können auch Führer bestellt werden  Info Führerbestellung
Einzukalkulierende Zeit 2 Stunden

Für Kunstsinnige: Gemäldegalerien, Kunst und Kunsthandwerk
Bayerisches National Museum
Eindrucksvolle Präsentation von Kunst und Volkskunst aus Bayern, kirchliche Skulpturen, Flügelaltäre, bedeutenste Krippensammlung der Welt  Link Museum. Das Museum ist so gross, dass eine Übersichtsführung, bei der gezielt nur die wichtigsten Exponate vorgezeigt und erklärt werden, unbedingt zu empfehlen ist. Man kann dazu einen Audioguide verwenden, der am Ticket-Desk erhältlich ist. Führer können beim Museum selbst nicht geordert werden. Auf Anfrage nennen wir Ihnen gerne Führer, die auf das Nationalmuseum spezialisiert sind.
Einzukalkulierende Zeit bei Übersichtsführung 2 Stunden
Alte Pinakothek, Neue Pinakothek, Pinakothek der Moderne, Museum Brandhorst
Die Alte Pinakothek zählt zu den fünf bedeutensten Gemäldesammlungen der Welt. Gezeigt werden die alten Meister bis Ende des 18.Jh.  Link Museum   Führerbestellung
Einzukalkulierende Zeit 2 1/2 Stunden
Die Neue Pinakothek zeigt Werke des 19.Jh.. Schwerpunkte sind die deutschen Romantiker und die französischen Impressionisten  Link Museum   Führerbestellung
Einzukalkulierende Zeit 2 Stunden
Die Pinakothek der Moderne widmet sich der zeitgenössischen Kunst der letzten 80 Jahre. Zu sehen sind neben Gemälden un d Skulpturen auch Collagen, Installationen, Designerstücke, große Grafiksammlung  Link Museum   Führerbestellung
Einzukalkulierende Zeit 2 Stunden
In der Sammlung Brandhorst werden ca.700 Exponate moderner Kunst gezeigt  Link Museum   Führerbestellung
Einzukalkulierende Zeit 1 1/2 Stunden
Weitere Museen
Eine vollständige Liste aller Museen in München finden Sie auf unserer Seite  Liste Museen

Für Auto- Eisenbahn- und Flugzeug-Fans
BMW Museum
Präsentation von Motorrädern, Automobilen, Motoren  Link Von der BMW-Welt nach unten zum Museum scrollen!
Einzukalkulierende Zeit 1 Stunde
BMW Welt
Infotainment in einer futuristischen Konstruktion  Link
Einzukalkulierende Zeit 30 Minuten
Vekehrszentrum
In der neu entstandenen Dependance des Deutschen Museums an der Theresienhöhe sind Oldtimer, innovative und futuristische Automobile und Eisenbahnen von der Dampflok bis zum ICE zu sehen.  Info
Einzukalkulierende Zeit 1 1/2 Stunden
Flugwerft Schleißheim
Original-Flugzeuge in einem historischen Hangar  Link
Einzukalkulierende Zeit 2 1/2 Stunden mit Hinfahrt/Rückfahrt nach/von Oberschleißheim

Erlebnis-Führungen
Airport Tour
Die Tour bietet Einblick in 41 Bereiche des Flughafens, auch solche, die der Normalpassagier nicht zu sehen bekommt.  Link
Einzukalkulierende Zeit 2 Stunden, mit Hin-/Rückfahrt zum/vom Flughafen 3,5 Stunden
Backstage Tour in der Münchner Staatsoper
Eine Führung hinter die Kulissen des Nationaltheaters  Info
Gruppenanmeldung Tel: 089/21851025
Einzukalkulierende Zeit 1 1/4 Stunden
Bavaria-Filmtour, Sea Life und Olympiapark-Zeltdachtouren siehe oben

Floßfahrt auf der Isar
Eine Floßfahrt von Wolfratshausen nach München mit Musik und Brotzeit an Bord ist Abenteuer und Riesenspaß zugleich.
Informationen und Buchungen für Gruppen und Einzelteilnehmer:
 Touristeninformation Wolfratshausen
Einzukalkulierende Zeit 6 Stunden

Am Abend
Bayerisches Abend im Festsaal des Hofbräuhauses
Münchner Schmankerl bei alpenländischer Volksmusik  Link
Einzukalkulierende Zeit 2 Stunden
Welser Kuche
Tafeln wie im Mittelalter, von stilecht gekleideten Mägden aufgetragen. Nur für Gruppen, Reservierung erforderlich  Link
Einzukalkulierende Zeit 3-4 Stunden
Oper, Theater oder Musical-Besuch
Links zu den Spielplänen auf der Seite  Veranstaltungskalender
Dauer je nach Aufführung 2-4 Stunden


Vorschläge für Ausflüge


Ganztagesausflug
Starnberger See - Roseninsel - Kloster Andechs
Durchführung möglich vom Ostersonntag bis Mitte Oktober
Nach einem Spaziergang auf der Promenade von Starnberg Schifffahrt auf dem nördlichen Teil des Starnberger Sees. Die Fahrt führt vorbei an Schloss Berg (Sommersitz von König II.), das nur von der Seeseite aus zu sehen ist, und an der Votivkapelle und dem Gedenkreuz an der Stelle, an der Ludwig II. ertrunken ist. In Possenhofen Außenbesichtigung des Sissi-Schlosses Possenhofen (eine Innenbesichtung ist nicht möglich, da heute im Privatbesitz). Hier wuchs die spätere Kaiserin von Österreich auf. Nach einem 1/2-stündigen Spaziergang am See entlang Überfahrt mit einem Nachen zur Roseninsel, auf der sich Ludwig II. und Sissi regelmäßig trafen. Besichtigungsmöglichkeit des sog. Casinos auf der Insel. Weiterfahrt mit dem Bus zum "Heiligen Berg" mit dem Kloster Andechs, einem der bedeutensten Wallfahrtsorte Bayerns. Besucht wird Andechs heute allerdings eher wegen des hervorragenden Starkbiers, das die Mönche hier seit Jahrhunderten brauen. Nach Besichtigung der berühmten Klosterkirche Einkehr in der Klosterschänke zur Bierprobe und zu einer zünftigen Brotzeit. Über Herrsching am Ammersee zurück nach München.

Halbtagesausflug ca.5 1/2 Stunden
Starnberger See - Kloster Andechs
Durchführung möglich vom Ostersonntag bis Mitte Oktober
Fahrt mit dem Bus nach Leoni am Starnberger See. Mit dem Schiff ab Leoni nach Starnberg - vorbei an Schloss Berg (Sommersitz von König II.), das nur von der Seeseite aus zu sehen ist, und an der Votivkapelle und dem Gedenkreuz an der Stelle, an der Ludwig II. ertrunken ist. Spaziergang auf der Seepromenade von Starnberg. In Possenhofen kurze Außenbesichtigung des Sissi-Schlosses Possenhofen (eine Innenbesichtung ist nicht möglich, da heute im Privatbesitz). Hier wuchs die spätere Kaiserin von Österreich auf. Weiterfahrt mit dem Bus zum "Heiligen Berg" mit dem Kloster Andechs, einem der bedeutensten Wallfahrtsorte Bayerns. Nach Besichtigung der berühmten Klosterkirche Einkehr in der Klosterschänke, um das hervorragende Andechser Starkbier zu probieren, das die Mönche hier seit Jahrhunderten brauen. Über Herrsching am Ammersee zurück nach München.

Halbtagesausflug ca.5 Stunden
Raddampfer-Schifffahrt auf dem Ammersee mit Weißwurstfrühstück - Dießen
Durchführung täglich außer Sonntag von Ostern bis Mitte Oktober möglich, Start vormittags. Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen, Anmeldung für Schiff erforderlich
Fahrt nach Stegen am Ammersee. Gut 1-stündige Schifffahrt mit einem historischen Raddampfer auf dem Ammersee nach Herrsching. An Bord Weißwurstfrühstück und 0,5 l Bier oder Softdrink. Von Herrsching mit dem Bus zum Künstlerort Dießen, wo dutzende Töpfer entlang der Uferpromenade ihre Produkte ausstellen, auch Zinnfiguren und Gemälde Dießener Maler sind zu sehen. Besichtiung des Marienmünsters, eine der bedeutensten Rokokokirchen im Voralpenland.
Es ist auch möglich, statt nach Dießen zum Kloster Andechs zu fahren oder die Tour um den Besuch von Kloster Andechs zu erweitern. Die Dauer des Ausflugs verlängert sich entsprechend.

Ganztagesausflug
Isarwinkel: Bad Tölz - Lenggries - Sylvensteinstausee - Achenpass - Tegernsee - Rottach-Egern (Wallberg) - Ort Tegernsee
Durchführung mit Seilbahnauffahrt Wallberg nur vom 1.Mai bis Mitte Oktober möglich, ohne Seilbahnauffahrt ganzjährig
Im hübschen Städtchen Bad Tölz (der Marktplatz gilt als der schönste in Oberbayern) Führung durch einen einheimischen Stadtführer zu den Drehorten der Fernsehserie "Der Bulle von Tölz" mit Otfried Fischer und zum alten Fischer-. und Flößerviertel. Weiter nach Lenggries und zum Sylvensteinstausee, wo ein ganzes Dorf in den Fluten versunken ist (Fotostopp). Über den Achenpass zum Tegernsee, dem See der Millionäre. In Rottach-Egern zunächst zur Talstation der Seilbahn auf den 1722m hohen Wallberg (herrliche Aussicht auf den Tegernsee). Auffahrt optional. Die Teilnehmer, die nicht auf den Wallberg wollen, können statt dessen einen Spaziergang auf der Seepromenade von Rottach-Egern zum berühmten Malerwinkel unternehmen oder mit dem Schiff zum nächsten Ort am östlichen Ufer Bad Wiessee (mondändes Kurbad mit Spielcasino) fahren. Weiter mit dem Bus zum Ort Tegernsee, wo sich nach einem Besuch der ehem. Klosterkirche das berühmte Bräustüberl im Herzoglichen Schloss anbietet, um die Tour stimmungsvoll ausklingen zu lassen.

Halbtagesausflug ca.6 Stunden
Bad Tölz - Tegernsee
Im hübschen Städtchen Bad Tölz (der Marktplatz gilt als der schönste in Oberbayern) Führung durch einen einheimischen Stadtführer zu den Drehorten der Fernsehserie "Der Bulle von Tölz" mit Otfried Fischer und zum alten Fischer-. und Flößerviertel. Weiterfahrt zum Tegernsee, dem See der Millionäre. In Rottach-Egern Spaziergang am Seeufer entlang zum berühmten Malerwinkel mit dem besten Blick auf die Rottacher Bucht und den Wallberg. Weiter mit dem Bus zum Ort Tegernsee, wo sich nach einem Besuch der ehem.Klosterkirche das berühmte Bräustüberl im Herzoglichen Schloss anbietet, um die Tour stimmungsvoll ausklingen zu lassen.

Ganztagesausflug
Kloster Benediktbeuern - Kochelsee - Bauernhof-Freilichtmuseum Glentleiten - Murnau am Staffelsee
Zunächst nach Benediktbeuern mit dem ältesten Kloster Oberbayerns (Besichtigung der Klosterkirche und der Anastasia-Kapelle). In Kochel können Kunstinteressierte das Franz-Marc-Museum besuchen (optional) Das Gründungsmitglied der Künstlergruppe "Blauer Reiter" wohnte hier lange Zeit. Weniger Kunstinteressierte können statt dessen das nur 2 km entfernte Walchenseekraftwerk besichtigen. - ein Industriedenkmal gebaut 1923. Durch 6 Röhren schließt hier das Wasser vom 200m höher gelegenen Walchensee in den Kochelsee. Weiter am Nordufer des Kochelsees entlang zum Bauernhof-Freilichtmuseum an der Glentleiten. Über 40 alte Bauerhäuser und ländliche Handwerkbetriebe (z.B.Wetzsteinmacherei. Kalkbrennerei) aus verschiedenen Regionen Oberbayerns sind hier originalgetreu wieder aufgebaut worden. Möglichkeit zu einer 1-stündigen Führung. Im reizvollen Städtchen Murnau am Staffelsee Spaziergang durch die Fußgängerzone und Blick auf den Staffelsee.

Halbtagesausflug ca.5 Stunden
Bauernhof-Freilichtmuseum Glentleiten - Murnau am Staffelsee
Wie oben ab Bauernhof-Freilichtmuseum an der Glentleiten. In Murnau ist außer dem Spaziergang durch die Fußgängerzone und dem Seeblick noch genügend Zeit, um sich im Schlossmuseum und im "Russen-Haus" (Wassily Kandinsky hat hier zusammen mit Gabriele Münter gewohnt) Werke der Künstlergruppe "Blauer Reiter" anzusehen.

Ganztagesausflug
Kunst-Tour im Oberland
Am Starnberger See entlang zum Buchheim-Museum nach Bernried. "U-Boot"-Autor Lothar-Günther Buchheim hat hier eine weltberühmte Expressionistensammlung zusammengertragen. Den Schwerpunkt bilden Werke der "Künstlergruppe Brücke" Ernst Ludwig Kirchner, Erich Heckel, Karl Schmidt-Rottluff und Max Pechstein, aber auch Arbeiten der sogenannten zweiten Expressionistengeneration, insbesondere von Otto Dix. Daneben hat das Museum auch eine volks- und völkerkundliche Abteiling   Link. Durch die in der Eiszeit gebildete Seenplatte der Osterseeen nach Murnau am Staffelsee. Besuch des Schlossmuseums Murnau   Link und des "Russenhauses"   Link(Wohnhaus von Wassily Kandisky und Gabriele Münter) mit zahlreichen Werken der Künstlergruppe "Der Blauer Reiter". Weiter zum Franz-Marc-Museum   Link in Kochel am gleichnamigen See, wo das Gründungsmitglied des "Blauen Reiters" lange Zeit gewohnt hat. Zu sehen sind bedeutende Werke des Künstlers, daneben auch viele Werke von Paul Klee und anderen Expressionisten.
Halbtagesausflug ca.6 Stunden
Schliersee - Wasmeier Bauernhofdorf - Wendelsteinblick - Winkelstüberl
Durchführung möglich vom Ostersonntag bis Mitte Oktober
Nach einer kleinen Schifffahrt auf dem Schliersee Besuch des von Ski-Olympiasieger Markus Wasmeier eingerichteten Bauernhof- und Wintersportmuseums. In Birkenstein Blick in die prächtige Wallfahrtskapelle Maria Himmelfahrt von 1710. Einkehr zu Kaffee und Kuchen im berühmten Winkelstüberl mit den größten Tortenstücken im Voralpenland. Zum Abschluss Fahrt nach Bayerischzell, wo sich bei gutem Wetter ein herrlicher Blick auf den Wendelstein, den "Hausberg" der Münchner, bietet. Hinweis: Statt Bayerischzell alternativ 5-km-Abstecher zum Spitzingsee, einem kleinen Alpensee inmitten der Berge.

Ganztagesausflug
Grosse Alpenfahrt mit Mittenwald - Garmisch-Partenkirchen - Eibsee - Zugspitze (optional)
Auf der Garmischer Autobahn bis zur Ausfahrt Kochel/Murnau. Von der Kochelsee-Uferstraße aus gute Sicht auf die gewaltigen Fallrohre des Walchensee-Kraftwerks. Im Ort Kochel kann man einen Blick auf das Denkmal für den Schmied von Kochel werfen, einem bayerischen Nationalhelden, der im Oberland allgegenwärtig ist. Über die Kesselberg-
straße mit 36 Spitzkehren zum 200m höher gelegenen Walchensee am Fuße des Herzogstands, dem Lieblingsberg von Märchenkönig Ludwig II. Von oben einzigartiger Ausblick auf den Kochel- und den Walchensee. Falls niemand aus der Gruppe auf die Zugspitze oder in die Klamm will, hat man genügend Zeit, um mit der Seilbahn zur Bergstation aufzufahren und nach einem ca.20-minütigen leichten Aufstieg den 2-Seen-Blick (bei klarem Wetter sogar Sicht bis nach München) zu genießen. Im hübschen Ort Mittenwald am Fuße des Karwendelgebirges Aufenthalt zum Mittagessen und zu einen Spaziergang durch die Marktstraße mit den lüftlbemalten Häusern und einem Besuch des Geigenbaumuseums. Weiter non-stop über Garmisch zum malerischen Eibsee. Von hier Möglichkeit zum "Erklimmen" der Zugspitze, mit 2962m Deutschlands höchster Berg. Am besten mit der Zugspitz-Zahnradbahn rauf und mit der Eibsee-Seilbahn wieder runter - Gesamtdauer ca.2 Stunden. Der Preis von 50,- Euro pro Person rentiert sich aber nur bei guter Sicht. Alternative: Partnachklamm. Die wildromantische Klamm kann man im Sommer und im Winter in ca.45 Min hin+zurück durchwandern. Zum Abschluss Aufenthalt im Doppelort Garmisch-Partenkirchenin. Gelegenheit zu einem Bummel durch die Hauptgeschäftsstraße. Besonders sehenswert in Garmisch der Marienplatz mit der Alten Post und die Frühlingstraße mit alten blumengeschmückten Bauernhäusern und die Ludwigstraße im älteren Ortsteil Partenkirchen.

Halbtagesausflug ca.4 1/2 Stunden
Freising - Brauereiführung Weihenstephan
Führung in der Brauerei Weihenstephan, die als älteste Brauerei der Welt gilt  Flyer. Danach Gelegenheit, die schöne Altstadt von Freising, den Dom und das Diözesan-
museum (zweitgrößtes klerikales Museum der Welt nach dem Vatikanmuseum) zu besichtigen.

Ganztagesausflug
Wasserburg - Burghausen - Altötting (das bayerische Mekka)
Auf der B304 nach Wasserburg, einem reizvollen, eng von einer Innschleife umschlossenen mittelalterlichen Städtchen. Bei einem Bummel durch die Gassen kommt man sich vor wie in einer oberitalienischen Kleinstadt: Hausfassaden in kräftigen Farben, Grabendächer, Laubengänge, idyllische Innenhöfe. Auf der anderen Seite der Brücke führt ein schmaler Steig zu einem Aussichtspunkt, von dem man die ungewöhliche Lage Wasserburgs gut erkennen kann. Weiter über Trostberg nach Burghausen, wo die längste Burganlage Europas (Länge über 1km) hoch über der Stadt besichtigt werden kann (Führung möglich). Bei Interesse kurzer Stopp in Marktl am Inn, dem Geburtsort des "Bayerischen Papstes" Benedikt XIV. , um das Geburtshaus anzusehen. Altötting gilt als das bayerische Mekka und ist auch der meistbesuchte Wallfahrtsort Deutschlands. Ein absolutes Muss ist der Besuch der Gnadenkapelle mit der "Schwarzen Madonna" und den Herz-Urnen aller bayerischen Kurfürsten und Könige.

Auf Wunsch können wir für die genannten Touren Tour-Begleiter besorgen, die auch das Tourmanagement im Vorfeld (Reservierung Mittagessen, Schiff, örtliche Burg- und Museumsführer etc.) übernehmen.
Anfrage: muenchen-erleben@mail.de


Hotelzimmer-Buchung für Gruppen


Die Buchung von mehr als 4 Zimmern ist online über elektronische Buchungssysteme nicht möglich. Für die Buchung von Hotelzimmern für größere Gruppen wenden Sie sich bitte an den

Hotelservice der Stadt München
E-Mail: tourismus.gruppenreisen@muenchen.de
Telefon: 089 - 233 96 550

oder an die

Abteilung für Gruppenbuchungen bei hotel.de
Email: groups@hotel.de
Telefon: Buchungs-Hotline: +49-(0)1805-598320*, Mo.-So. 0:00-24:00 Uhr
*(€ 0,14/Min. aus dem Festnetz der Dt. Telekom, ggf. abweichende Preise aus dem Mobilfunk)

oder an die

Abteilung für Gruppenbuchungen bei HRS
E-Mail: gruppe@hrs.de
Telefon: +49 (0)18055 2077-300* / +49 (0)221 2077-300
Fax: +49 (0)18055 2077-661* / +49 (0)221 2077-661
* (0,14 €/Min. aus dem Festnetz der Dt. Telekom, ggf. abweichende Preise aus dem Mobilfunk)


Geeignete Gaststätten und Biergärten für große Gruppen


A. Gaststätten mit geeigneten separaten Räumen für größere Gruppen

Wir gehen davon aus, dass die Gruppe nicht nach München reist, um chinesisch oder mexikanisch essen zu gehen. Daher haben wir uns auf Gaststätten mit typisch Bayerischem bzw. Münchner Ambiente beschränkt.

Bitte beachten Sie: Wenn die Gruppe zusammen sitzen soll, ist eine Reservierung unbedingt erforderlich.


Im Zentrum:

Hofbräuhaus
Platzl 9 - www.hofbraeuhaus.de/de/willkommen.html
Während es in der Schwemme ziemlich krachert zugeht, ist es im Obergeschoß wesentlich ruhiger, mehrere separate Räume für Gruppen, Reservierung auch nur dort möglich, nicht in der Schwemme und nicht im Biergarten.
Weißes Brauhaus
Tal 7 - www.schneider-brauhaus.de
Einrichtung wieder etwas mehr authentisch Münchnerisch, bei den Münchnern sehr beliebt, angeblich bestes Weißbier in der Stadt, im Obergeschoß viele separate Räume für Gruppen (auf der Website ist jeder Raum zu sehen)
Augustiner Großgaststätte
Neuhauser Str.27 (in der Fußgängerzone)
www.augustiner-restaurant.com - Nebenräume > www.augustiner-restaurant.com/html/gastraume___sale.html
Altes Münchner Lokal mit überwiegend bayerischer Küche. Nebenräume für Gruppen von 10-250 Personen
Bratwurstglöckl am Dom
Frauenplatz 9, www.bratwurst-gloeckl.de
Spezialität: Rostbratwürste über offenem Buchenholzfeuer. Im ersten Stock Grützner Stuben, Dürer-Stube und Terrassen-Stube mit Platz für 15 bis 150 Personen.
Der Pschorr
Viktualienmarkt 15 neben Viktualienmarkt, www.der-pschorr.de
Im Oberschoss Nebenraum für bis 200 Personen , im Holzfasskeller bis 70 Personen.
Altes Hackerhaus
Sendlinger Str.14 - www.hackerhaus.de
Neuere auf Bayerisch gestylte Einrichtung, gepflegtes Ambiente und Küche, schöner Lichthof, Nebenräume für Gruppen, im Schäfflergewölbe im Keller Platz für bis zu 150 Gäste.
Zum Spöckmeier
Rosenstr. 9 - www.spoeckmeier.com
Neuere auf Bayerisch gestylte Einrichtung, gepflegtes Ambiente und Küche, separate Räume für Gruppen von 20-80 Personen
Spatenhaus an der Oper
Residenzstraße 12 - www.kuffler.de/de/restaurant/spatenhaus/
Einrichtung im Bayerischen Landhausstil, gehobene Gastronomie und Service, gut geeignet für Geschäftsessen und wenn man einen gediegenen Rahmen benötigt, im Obergeschoss kleinere Räume für geschlossene Gesellschaften, nach 22 Uhr viele Opernbesucher von der Oper gegenüber.

Nähe Zentrum::

Augustiner Bräustuben
Landsberger Str.19 - www.braeustuben.de
Im Stil der alten Münchner Bierhallen, im Winter mit bayerischer Musik, richtig für Gruppen, die Stimmung erleben wollen, deftige bayerische Küche. Für Gruppen bis zu 100 Personen steht das "Stüberl" zur Verfügung.
U>Löwenbräukeller
Nymphenburger Str.2 - www.loewenbraeukeller.com
Traditionsreiches Stammhaus der Löwenbrauerei. Acht verschiedene separate Räume für geschlossene Gesellschaften von 30 bis zu 1400 Personen

B. Biergärten für größere Gruppen

Bei Biergartenwetter sollte man der Gruppe die Möglichkeit geben, nach Münchner Art draußen zu sitzen. Da man in der Regel im Biergarten keine Plätze reservieren kann, kommen nur Biergärten mit großer Kapazität in Frage, um noch genügend freie Plätze vorzufinden.

Wir haben die folgenden Biergärten ausgewählt. Angeschlossen an diese Biergärten ist auch ein Gasthaus mit Räumen für Gruppen, sodass man, falls es an dem Tag regnet, die Gruppe in den Gasträumen im Inneren unterbringen kann. (vorheriger Anruf zur Reservierung erforderlich).


Augustinerkeller
Arnulfstraße 52 - www.augustinerkeller.de/biergarten
5000 Plätze im Biergarten, teils Selbstbedienung, teils mit Bedienung
Löwenbräukeller
Nymphenburger Str. 2 - www.loewenbraeukeller.com
1000 Plätze im Biergarten
Achtung: Biergarten ist geöffnet, Gasträume im Haus bis Mitte Juli 18. wg. Ren. geschlossen
Park Cafe Biergarten
Sophienstraße 7 - https://www.frei-sitz.de
1500 Plätze im Biergarten Selbstbedienung + 500 Plätze mit Bedienung
Zu beachten: Keine geeigneten Gasträume im Inneren
Biergarten und Restaurant am Chinesischen Turm
Englischer Garten 3 - www.chinaturm.de/biergarten/index.html
7000 Plätze im Biergarten
Königlicher Hirschgarten
Hirschgarten 1
www.hirschgarten.de/biergarten-muenchen-koeniglicher-hirschgarten-der-groesste-der-biergaerten-in-muenchen.html
8000 Plätze im Biergarten
Hofbräukeller
Innere Wiener Str. 19 (Am Wiener Platz
www.hofbraeukeller.de/der-hofbraeukeller/biergarten-muenchen.html
1400 Plätze im Biergarten Selbstbedienung + 400 Plätze mit Bedienung
Paulaner am Nockherberg
Hochstraße 77 - https://paulaner-nockherberg.com/wirtshaus-und-biergarten/
2000 Plätze im Biergarten Selbstbedienung + 1000 Plätze mit Bedienung
Rosengarten im Westpark
Westendstraße 305 - www.wirtshausamrosengarten.de
1500 Plätze im Biergarten
Aumeister
Sondermeierstraße 1, an der Nordspitze des Englischen Gartens
www.aumeister.de/willkommen/
3300 Plätze im Biergarten, teils Selbstbedienung, teils mit Bedienung
Harlachinger Einkehr
Karolinger Allee - https//harlachinger-einkehr.de/biergarten
700 Plätze im Biergarten Selbstbedienung + 200 Plätze mit Bedienung
Menterschwaige
Menterschwaigstr.4 (am Isarhochufer) - www.menterschwaige.de/de/biergarten
2500 Plätze im Biergarten

Gaststätten mit angeschlossenem kleinerem Biergarten. Platzreservierung im Garten möglich.

Braunauer Hof
Frauenstr. 40 (Innenstadt nähe Viktualienmarkt) - www.wirtshaus-im-braunauer-hof.de
250 Plätze im Biergarten
Paulaner Bräuhaus
Kapuzinerplatz 5 - www.paulanerbraeuhaus.de
800 Plätze im Biergarten
Metzgerwirt
Nördl.vAuffahrtsallee 69 (nahe Schloss Nymphenburg) - www.metzgerwirt-muc.de
500 Plätze im Biergarten


 NÜTZLICHE LINKS
Neue Messe München
Flughafen München
Bahnauskunft
Öffentliche Verkehrsmittel
Taxi-Vorbestellungen
 WETTER IN MÜNCHEN
  Aktuelle
  Temperatur
3-Tage-Wettervorhersage
 TIPPS




© 2008 München Erleben - Impressum - Datenschutz