Tipps für einen München-Besuch im Advent


Wenn man in der Vorweihnachtszeit nach München kommt, ist natürlich ein Besuch des » Christkindlmarkts auf dem Marienplatz das absolute Highlight. München hat aber gerade im Advent noch sehr viel mehr zu bieten. Wir haben hier einige Vorschläge zusammengestellt, die auch stimmungsmäßig in diese besinnliche Zeit passen:


Weitere Weihnachtsmärkte in München

Außer dem Christkindlmarkt auf dem Marienplatz gibt es in München noch ein gutes Dutzend weiterer Weihnachtsmärkte, jeder mit speziellem Flair und besonderen Angeboten. Hervorzuheben sind die Weihnachtmärkte » am Sendlinger Tor (Bild),
» am Chinesischen Turm, » auf dem Tollwood-Gelände mit Kunsthandwerk aus aller Welt, auf » Schloss Blutenburg (5. - 8.12.), an der » Münchner Freiheit in Schwabing oder der » Haidhausener Weihnachtsmarkt.


Christkindltram

Stadtrundfahrt für nur 3 Euro. Wo gibt's denn so was? Auch in diesem Jahr dreht die festlich geschmückte » Christkindltram der MVG wieder Runden durch die Münchner Innenstadt. Mit Glühwein, weihnachtlichem Gebäck und Adventsmusik an Bord. Vom 30.11. bis 23.12. alle 45 Minuten ab Sendlinger Tor Platz, Mo-Fr erste Abfahrt 15:00 Uhr/letzte 19:30 Uhr, an Samstagen und Sonntagen erste Abfahrt 11:15 Uhr/letzte 19:30 Uhr. Tickets am Kartenhäuschen Sendlinger-Tor-Platz.


Krampus-Lauf

Seit einigen Jahren wurde beim Münchner Christkindlmarkt die alpenländische Tradition des » Krampus-Laufens wieder aufgenommen. Dieses 500 Jahre alte Brauchtum geht zurück auf die christlich-mythologischen Figuren des Bischofs Nikolaus und seines Begleiters Krampus. Am Sonntag 8.12. von 15 bis 17 Uhr findet der Lauf der Münchner Krampusgruppe "Sparifankerl Pass" am Marienplatz statt. Mit dabei in diesem Jahr ca.25 weitere Gastgruppen aus Bayern, Österreich und Südtirol - insgesamt 300 Akteure.


Christkindlpostamt

Überraschen Sie Ihre Verwandten und Bekannten mit Post vom Christkindl. Die Gemeinde Christkindl bei Steyr in Oberösterreich hat im Rauthausdurchgang zum Rathausinnenhof vom 27.11. - 15.12. ein Postamt eingerichtet, bei dem die abgegebene Weihnachtspost mit dem Poststempel "Christkindl" versehen und an die Empfänger in aller Welt zugestellt wird. Kinder können hier Briefe an das Christkind abgeben und bekommen darauf auch eine Antwort.


Erinnerungsfoto mit dem Nikolaus

Und jetzt "Cheese" bitte. Macht man eigentlich ganz automatisch, wenn man die Chance hat, mit dem Nikolaus höchstpersönlich aufs Bild zu kommen. Jeden Tag am Nachmittag zieht der Nikolaus über den Christkindlmarkt, unterhält sich mit großen und kleinen Besuchern und läßt sich zur Erinnerung auch gerne fotografieren. An die Kinder verteilt er Apfel, Nuss und Mandelkern.


Mittelalterlicher Markt

Wer eine Zeitreise ins Mittelalter unternehmen möchte, kann den » Mittelalter-Markt am Wittelsbacher Platz vom 25.11.-23.12.besuchen. Mit Schnitzwerk verzierte Holzhäuschen, mittelaltertümlich gewandete Marktleute, Handwerker und Gaukler, in der damaligen Zeit übliche Speisen vermitteln einen Eindruck, wie die Menschen im Mittelalter gelebt, gefeiert und gegessen haben. An den Samstagen und Sonntagen ist Musik und Artistik geboten


Weihnachtsdorf

Im Kaiserhof der Residenz ist vom 21.11.-22.12. ein komplettes bayerisches Bauerndorf samt Kirche aufgebaut. Man kann Silberschmieden, Holz- und Hirschhornschnitzern, Wachsziehern, Glasbläsern und anderen Handwerkern bei der Arbeit zuschauen. Für die Kleinen ist ein Märchenwald mit lebensgroßen Tieren aufgebaut. Dazu täglich Musik in und aus der Lederhose: Blasmusik, Zither-Partien, Jagdhorn, Dreigesang, Männerchöre » Mehr
Blindtext
Blindtext


Weihnachtskonzerte

In der Vorweihnachtszeit gibt es eine große Auswahl an Weihnachtskonzerten, z.B. am 30.11. » Weihnachtssingspiel "Heilige Nacht" mit Enrico de Paruta, am 1.12. und 8.12. » Advent in den Bergen im Alten Rathaus und im Löwenbräukeller, am 8.12. das » Weihnachtsoratorium vom J.S.Bach in der Hofkirche der Residenz (Bild), am 16.12. » traditionelles A-Capella Konzert mit dem Don Kosaken Chor Serge Jaroff im Herkulessaal oder am 22.12. » Weihnachten mit Fernsehmoderatorin Sabine Sauer im Herkulessaal Schloss Nymphenburg.


Schlittschuhlaufen

Lust auf Eislaufen und keine Schlittschuhe dabei? Kein Problem, beim » Münchener Eiszauber mitten in der Innenstadt am Stachus können Sie auch Schlittschuhe ausleihen. 22.11. - 12.1. Weitere Möglichkeiten zum Schlittschuhlaufen bieten das traditionsreiche » Prinzregentenstadion oder das » Olympia Eissportzentrum im Olympiapark
Blindtext
Blindtext


"Kletznbrot" und "Fatschnkindl" - Führung über den Christkindlmarkt

Wie entstand der Münchner Christkindlmarkt, was ist ein "Fatschnkindl", können "Modeln" gegessen werden, wie kam der Glühwein auf den Markt? Antworten auf diese Fragen und noch viel mehr erfahren Sie bei einer kulturhistorischen Führung über den Christkindlmarkt mit einem Stadtführer. Für Gruppen werden auch Christkindlmarkt-Probiertouren angeboten mit Glühwein und Leckereien wie Stollenbrot oder Bratapfel. Information: muenchen-erleben@mail.de
Blindtext


Spaziergänge

Wie wäre es mit einem Spaziergang durch einen der winterlich verschneiten Parks. Unsere Vorschläge: Der weitläufige » Park von Schloss Nymphenburg (Bild), ein Spaziergang durch den nördlichen Teil des » Englischen Gartens bis zum Aumeister oder am Hochufer der Isar entlang von der Trambahnhaltestelle "Bavaria Filmplatz" der Linie 25 (evtl.hier vorher Besuch der Bavaria-Filmtour !) bis zur » Burg Grünwald.
Blindtext
Blindtext


Für Kinder

In der "Himmelswerkstatt" im Rathaus können sich Kinder von 6 - 12 Jahren in Engerl verwandeln und basteln, singen und spielen angeleitet von Künstlern und Pädagogen. Treffpunkt Rathauspforte beim Fischbrunnen 28.11. bis 14.12. Beginn täglich um 14.30 Uhr und 16.30 Uhr. Puppentheatergeschichten hört man beim Kasperl Zettl im Durchgang Weinstr.zum Rathausinnenhof am 1., 8.,15.und 22.12. um 14 und 15 Uhr.
Theateraufführungen für Kinder/Jugendliche: » Marionettentheater, » Theater für Kinder, » Jugendtheater Schauburg (Bild). Weitere Events im » Kinderportal pomki.


Popkonzerte und Happenings

Lieber Pop und Action statt "Stille Nacht" ? Auch das ist natürlich in der Vorweihnachtszeit in München möglich: Am 6.12. Pulveraffen, 11.12. Abstürzende Brieftauben, am 13./14./15.12. » Night of the Proms mit Alan Parsons, Al M.Kay's Earth Wind and Fire Experience, John Miles u.a., am 20.12. Monsters of Rock, am 21.12. Killerpilze, am 23.12. Krauthammer. Ein Varieté der Superlative mit 4-Sterne-Dinner bietet täglich » Alfons Schuhbecks Dinner-Show "Ohlala".