Münchner Museen mit Abendöffnung

Im Herbst und Winter, wo es schon früh dunkel wird, kommt es einem sehr gelegen, dass viele Münchner Museen an bestimmten Tagen abends länger geöffnet haben. sodass man den Besuch auf den Abend verlegen kann. Wir haben eine Liste zusammengestellt.

Diese Häuser haben mehrmals die Woche auch nach 18 Uhr noch geöffnet:

Alte Pinakothek: Di bis 20:30 Uhr und Mi bis 20:30 Uhr

Haus der Kunst: Fr - Sa 10-20 Uhr, Do 10-22 Uhr (erster Donnerstag 10-24 Uhr)

Kunsthalle der Hypo-Kulturstiftung: Do - So 10-20 Uhr

Museum für Abgüsse Klassischer Bildwerke: Mo - Fr 10-20 Uhr

NS-Dokumentationszentrum: Di - So 10-19 Uhr


Dienstags länger geöffnet:

Ägyptisches Museum: Di bis 20 Uhr


Mittwochs länger geöffnet:

Staatliche Antikensammlungen: Mi bis 20 Uhr

Münchner Stadtmuseum: Jeden 2. Mittwoch im Monat bis 20 Uhr

Sammlung Schack: jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat bis 20 Uhr


Donnerstags länger geöffnet:

Bayerisches Nationalmuseum: Do bis 20 Uhr

Haus der Kunst: Do bis 22 Uhr und erster Donnerstag im Monat bis 24 Uhr

Museum Brandhorst: Do bis 20 Uhr

Pinakothek der Moderne: Do bis 20 Uhr

Lenbachhaus und Kunstbau München: Do bis 20 Uhr

Glyptothek: Do bis 20 Uhr


An Freitagen länger geöffnet:

Museum Villa Stuck: "Friday Late" jeden 1. Freitag im Monat bis 22 Uhr



Zurück zur Homepage